Tellington-TTouch®-Kurse für Pferde und Reiter

Tellington TTouch® Trainings Seminare für Pferde 1 -3 Tage mit Manuela Paradeiser lizenzierter Tellington TTouch® Equine Practitioner 3 Mitglied des Tellington Vereins Österreich Sure Foot® Stability Program Practitioner 3 finden regelmäßig bei uns am Hof im Südburgenland statt.



2020 Aktuelle TTouch®-Kurse für Pferde und Reiter in Österreich – Termine hier klicken

Module –

der Kurse des Tellington Touch® Trainings für Pferde in Österreich – mehr Infos

Für die Tellington TTouch® Kurse für Pferde habe ich für Euch ein neues Konzept ausgearbeitet. Ich biete MODULE an. Jedes Modul hat ein Thema mit bestimmten Elementen der Körperarbeit, der Bodenarbeit und, oder dem Tellington Reiten.

Was ist die Tellington TTouch Methode für Pferde.….klick Info

TELLINGTON TTOUCH KOSTENLOS
Gerne komme ich für einen DEMOVORMITTAG  zu euch in den Stall. Nach einem gemütlichen Mittagessen können Einzelstunden vereinbart werden.
KURS bei Euch im Stall 
Wenn ihr bei euch im Stall einen Kurs organisieren wollt schicke ich Euch gerne die Kursvereinbarungen zu. 
Einzelbetreuung im Rahmen des Mobilen TTouch Trainings ist im Raum Güssing oder Südburgenland möglich. Teilt mir Euere Wünsche mit !

DIE BEMER DECKE FÜR PFERDE

- ein tolles Angebot für Euch!

Endlich hab ich sie und kann sie bei meinen Kursen und mobilen
Pferde TTouch® Einheiten verwenden. Erfahrungen von BEMER berichte ich Euch unter TTouch Aktiv Mehr Infos - Klick hier

Für Pferde SURE FOOT® Stability Pads

In meinen Tellington®TTouch Workshops und bei Hausbesuchen verwende ich im Zuge der TTouch Arbeit gerne die SURE FOOT® Stability Pads von Wendy Murdoch. SURE FOOT® Stability Pads Infos oder  Video

 

Tellington Philosophie

„Nimm dein Herz in deine Hände und lege sie an dein Pferd“ LTJ
„Change your mind change your horse“ LTJ
„Unsere Pferde geben immer das Beste was ihnen mit den zur Verfügung stehenden Informationen gerade möglich ist“ Robyn Hood
„Sieh dein Pferd so wie du es gerne hättest – gib der Möglichkeit für Veränderung Raum.“LTJ
„Achte die Persönlichkeit deines Pferdes. Erkenne den individuellen Lernprozess deines Pferde und respektiere ihn“LTJ

TTOUCH LINDA TELLINGTON JONES TRAINING® FÜR PFERDE MIT MANUELA Tellington TTouch®Equine Practitioner3..mehr erfahren

Kontakt Manuela:


AUSREITEN IN HARMONIE MIT DEM PFERD UND SICH SELBST – von Clark „ Gedanken zum Ausreiten, den Pferden und der Natur“…mehr

 

clark stede
Kontakt Clark:

  •  

Linda Tellington Jones Ausbildungsmethode® für Pferde, der TTouch®, wird hier in diesem Video gezeigt.

Tellington Methode® für Pferde bietet schöne Bodenarbeit. Manuela Paradeiser, die Kurse im TTouch für Pferde gibt, zeigt lösende Übungen am Pferd vor dem Reiten.

Freizeitreiten: TTouch® für Pferde – Reiten in der Natur. Anregungen und Ideen von Manuela Paradeiser für das harmonisches Ausreiten. Die Tellington TTouch® Methode vermittelt Manuela gerne in Kurse oder bei der persönlichen Betreuung.

SURE FOOT®Training für Pferde in Österreich mit den SURE FOOT®Stability Pads – steigerN; Balance, Losgelassenheit, Sicherheit, Entspannung und Gesundheit. Eine wertvolle Ergänzung zu der Tellington TTouch® Ausbildung. Das Vertrauen zum Menschen wird gestärkt und unsere Pferde werden gelassener. Dieses Video ist eine Anregung von mir – Manuela.

Robyn Hood, eine weltweit bekannte TTouch® Pferdetrainerin und Schwester von Linda Tellington Jones, erzählt über die Philosophie des TTouch® bei Pferden.

Linda Tellington Jones mit Manuela Paradeiser und Robyn HoodTellington TTouch® Training für Pferde – Practitioner 2 Prüfung bestanden!!!

Zurück aus Kanada, wo ich bei Robyn Hood auf der Islandic Horsefarm mein diesjähriges Tellington TTouch® Advanced Training absolviert habe, bringe ich einiges Neues und Interessantes für Euch und für mich das von Linda Tellington Jones und Robyn Hood persönlich übergebene Practitioner 2 Zertifikat. Ich habe hart dafür gearbeitet und möchte mich auch bei allen die an meinen Kursen und Präsentationen teilgenommen haben und bei all den wunderbaren Pferden bedanken. Ohne Euch wäre ich nicht so weit gekommen!
Ich habe ein Ziel erreicht. Für mich kein Grund mich auf meinen Lorbeeren auszuruhen.

Linda Tellington Jones (oben links im Bild) und Robyn Hood (rechts) haben mich eingeladen bei Ihren Trainingskursen zu assistieren. Die erste Gelegenheit dazu war schon im September 2015 bei einem Ausbildungskurs für den P1 wo ich Linda assistierte.
Ees war eine schöne Erfahrung für mich!  Manuela

FORTBILDUNG ist für mich sehr wichtig.

Zum einen möchte ich immer am neuesten Stand sein, denn die Tellington Methode® ist nicht in Stein gemeißelt. Vor allem unsere geniale Robyn Hood – Linda Tellington Jones Schwester, Senior Instuctor – fasziniert uns immer wieder mit neuen Techniken oder TTouch® Modifizierungen. Und zum anderen freue ich mich immer auf die Zeit mit Gleichgesinnten und den Erfahrungsaustausch mit Kollegen. August 2019 – Advanced Training in England Moreton Morrell Colege – dieses Training wurde von Robyn Hood geleitet. Zwei Pferde die sich beim Führen nur schwer Anhalten ließen haben mir geholfen meine Techniken ihnen zu Helfen ins Gleichgewicht zu kommen um Anhalten zu können, und das ohne Zug am Führstrick zu verfeinern. Ich habe mich sehr gefreut alte Bekannte wieder zu treffen und neue Freundschaften zu schließen.
Besonders glücklich bin ich aber über die Auszeichnung und Anerkennung meiner Tätigkeit Menschen und Pferden die Erfahrung des TTouches® erleben zu lassen.
Von Robyn Hood persönlich habe ich mein Certificat für die Ausbildungsstufe Practitioner 3 des Tellington TTouch® Equine Training Programms verliehen bekommen. Für mich eine sehr große Ehre – Manuela

ADVANCED TRAINING MIT LINDA TELLINGTON JONES IN AMTZELL 2018

Schon zum drittem mal hat ein Fortbildungsseminar für Equine Practitioners der Tellington TTouch® Methode auf dem Pferdehof Luppmanns im schönen Allgäu stattgefunden. Es war, wie immer ein Training der besonderen Art. 10 Pferde und ihre Menschen wurden Linda vorgestellt und sie hat sich viel Zeit genommen um die Bedürfnisse und Wünsche jedes Paares zu erkennen und ihnen gezielte Erfüllungsangebote vorzustellen. Ein sehr breites Spektrum ihres Umgangs mit und der Ausbildung für Pferde, welche in vierzig Jahren gewachsen ist und immer Neues dazu kommt, hat sie uns in diesen Tagen sehr anschaulich vorgeführt. Es ist immer wieder faszinierend wie schnell Linda sich auf ein Pferd und auch auf den Menschen einstellen kann und so ihr Vertrauen gewinnt und eine Atmosphäre schafft in der Beide optimal Lernen können. Wir Practitioner standen ihr assistierend zur Seite und hatten die Möglichkeit ihr Tun über einen längeren Zeitraum zu beobachten und das, bei vielen sehr unterschiedlichen Pferden und Reitern.
Wir konnten miterleben für welche TTouches und Körperarbeit sie sich entscheidet und welche Elemente derBodenarbeit sie auswählt. Das Lindell, der Balancezügel, der Halsring und das RollerBit wurden vorgestellt. Die Veränderungen bei den Pferden, hin zu mehr Gelassenheit und Freude hat sich im Umgang und dem Ausdruck ihrer Gänge deutlich gezeigt. In den Gesichtern ihrer Menschen konnte man die Freude erkennen einen Weg entdeckt zu haben der ihr gemeinsames Leben harmonischer gestalten wird. Diese wunderbaren Veränderungen fanden vor den Augen vieler Zuschauer statt. Einige von ihnen hatten auch die Möglichkeit aktiv daran teilzunehmen. Ich hatte mir schon lange eine Gelegenheit gewünscht Linda intensiv beobachten zu können und an diesen Tagen hatte ich die Zeit und Möglichkeit jede ihrer Bewegungen zu studieren und zu absorbieren, und ich hoffe auch zu speichern. Sehr erfreulich war auch das Treffen mit sehr arrangierten Kollegen aus Österreich und Deutschland.

Annemarie Suter (P3), Linda Tellington Jones und Manuela Paradeiser

Bestehende Freundschaften wurden vertieft und Neue gemacht. Ich freue mich schon auf ein Wiedersehen mit viel Erfahrungsaustausch beim nächsten Training im Juni 2019 in Österreich geleitet von Robyn Hood.