TTouch® – Modul 4 Gesundheit 
Tellington TTouch® Kurs für Pferde (2 Tage)

Als 3-Tägiger Kurs gebucht wird dieses Modul für die Ausbildung zum Tellington TTouch Practitioner anerkannt.

Thema: Gesundheit fördern – Heilungsprozesse unterstützen – Beweglichkeit erhalten – Erste Hilfe im Notfall – Erholung nach Anstrengung – Vorbereitung auf eine Behandlungen

Wenn es unseren Pferden nicht gut geht stehen wir oft hilflos dabei und leiden mit ihnen. In diesem Kurs möchte ich Dir wertvolle TTouches vorstellen um ein nervöses, ängstliches Pferd zu beruhigen, Puls und Atmung zu stabilisieren, Schock und Schmerzen infolge einer Verletzung oder einer Kolik zu erleichtern, bevor der Tierarzt eintrifft. Mit den TTouches können wir auch das Immunsystem kräftigen und die Temperatur regulieren. Auch helfen sie Schwellungen zu reduzieren und unterstützen den Heilungsprozess. Sie helfen bei Kolik, Schock, Schlundverstopfung, Kreuzverschlag, Verletzungen, Muskelkater, Arthrose, Chronische Atemwegerkrankungen um nur einige der gängigsten Gesundheitsbeeinträchtigungen zu nennen. Der TTouch ersetzt keinen Tierarzt. Aber in der Wartezeit auf den TA oder als Behandlungsunterstützende Maßnahme kann der TTouch wahre Wunder bewirken.

Kursinhalt

Tellington – Philosophie: „Sieh dein Pferd so wie du es gerne hättest – gib der Möglichkeit auf Veränderung Raum.“ LTJ

Oft fokussieren wir auf die Mängel und vergessen das Wunderbare zu schätzen, und Wunderbares können wir überall finden.
Gesundheit erhalten und Hilfe im Notfall mit den TTouches von Linda Tellington- Jones

TTouches – Körperarbeit: 
Waschbär – TTouch, Schneckenschwanz – TTouch, Ohren – TTouch, Bären – TTouch, Hals Schaukeln, Zick-Zack – TTouch, Quallen – TTouch, Eingerollte Python – TTouch, Tiger – TTouch, Schildkröten – TTouch, Regenbogen – TTouch, Schlag der Bärenpranke, Beinkreisen, Bauchheben, den Tiger zähmen,

Tellington – Körperbänder:  Brücken- Körperband

Tellington- Lernparcours Bodenarbeit: Führen mit der Sliding-Line und Bienen-Leine 

Dieser Kurs ist für Einsteiger geeignet. Aber auch Tellington erfahrene Pferdefreunde können diesen Kurs nutzen um ihre TTouch – Kenntnisse zu verfeinern und zu erweitern. 
Natürlich müssen wir uns nach den Wünschen unserer Pferd richten. Das bedeutet es kann möglich sein, dass es zu leichten Veränderungen im Ablauf kommt. Auch liegen mir Eure Wünsche sehr am Herzen, auf die ich gerne eingehen werde.

Wenn ihr Fragen habt zu den Themen, den TTouches, den Übungen am Lernparcours oder der Tellington Methode allgemein, kontaktiert mich bitte.

Mail: manuela@pferde-burgenland.at  oder ruft mich an
Tel: 0043 664 73 60 49 23