Reiten mit Gebissloser Zäumung – Lindell, Bitless Bridle

GEBISSLOSE ZÄUMUNG  das Lindell®, das Bitless Bridle….

reiten mit trensenfreier zaeumung lindell gebisslose zaeumung

Das LINDELL®, eine gebisslose Zäumung, ist ein von Linda Tellington Jones abgeändertes Sidepull. Es eignet sich hervorragend um junge Pferde anzureiten, für Pferde die sich aufrollen oder hinter der Senkrechte gehen, um Sportpferden Abwechslung vom Gebiss zu gönnen. Trensenfreie Zäumung, wie z.B. das Lindell, bedeutet für das Pferde Freiheit im Maul und Entspannung.
Für mich und viele Reiter ist es wichtig den Pferden dauerhaft ihre Freiheit im Maul zu gönnen und nicht nur in einer dafür vorgesehenen Trainingseinheit! Seit zehn Jahren reite ich am Platz, Dressur und im Gelände, auch meinen Hengst, trensenfrei und kann nur die besten Erfahrungen weiter geben.

Hier werden Beiträge aus  Erfahrungen mit dem Lindell  publiziert !!!

REITEN MIT DEM LINDELL® UND DEM BALANCEZÜGEL

In meinen Kursen biete ich auch jedem Reiter an, doch einmal ohne Gebiss also mit dem Lindell zu reiten. Ich nehme die Pferde dann zuerst an die Longe und entferne mich erst wenn der Reiter sich absolut sicher fühlt, was meistens sehr schnell geht. Zusätzlich legen wir den Pferden den Balancezügel um den Hals. Dann können die Lindell – Zügel nachgelassen werden und der Balancezügel übernimmt die Hilfen für das Halt und die Paraden für das Herantreten an die Hand.

Bitte, vergleicht das linke (ohne Balancezügel) und das rechte Bild.

Im rechten Bild, mit angenommenem Balancezügel kann man gut erkennen wie das Pferd seine Schulter deutlicher hebt, das Gewicht nach hinten zu verlagern und an die Hand heranzutreten beginnt. Der Wallach wird runder im Rücken bis zum Genick und tritt besser mit der Hinterhand unter den Schwerpunkt, und das nur mit Annehmen des BZ – ohne Aufnehmen der Hauptzügel und so ganz ohne Gebiss!
Der Reiter hat berichtet er hat diese körperlichen Veränderungen nicht gespürt, hat aber bemerkt das sein Pferd nun plötzlich flüssig und in angenehmer Haltung seine Runden mit ihm in der Halle dreht! Denn am Anfang blieb er beim Anreiten immer stehen oder drehte sich in irgend eine Richtung.
Warum ist das so? Wie schon der Name sagt, es ist ein Balancezügel der uns hilft unsere Pferde, ohne sie im Maul oder sogar am Kopf zu beeinträchtigen ins Gleichgewicht zu bekommen. Sie lernen sich zu tragen und auf feine Hilfen zu achten.
Diese Art des Trainingsreitens vertieft das Vertrauen vom Pferd zum Reiter zu stärken aber auch der Reiter lernt seinem Pferd zu Vertrauen auch wenn er Kontrolle nachlässt. (Die beiden Fotos oben wurden von Teilnehmern zur Verfügung gestellt!)

Interessenten, die das Reiten mit gebissloser Zäumung unterstützen wollen, senden wir gerne diesen Aufkleber, den wir aus idealistischen Gründen selbst gestaltet und finanziert haben, kostenlos zu. Fördert das freie Reiten ohne Druck – den Pferden zur Liebe!!!

ride iron free image jpeg

Unsere Criollos reiten wir in jedem Gelände mit dem Lindell. Kein Eisen im Maul, kein Schmerz, kein Druck, nichts – auch so kann das Pferdeleben sein.

ttouch wanderreiten mit lindell web
reiten mit gebissloser zäumung reiten polen2

Reiten mit gebissloser Zäumung – Reiturlaub ohne Trense in Polen

Auf unserer Reise durch Polen erlebten wir im Südosten eine wunderschöne Harmonie zwischen ReiterInnen und Pferden. Marta (links) und Kristof (2.von links) betreiben dort den Reiterhof „Kulbaka“ http://www.kulbaka.eu/ und trainieren auf einen totale sanfte Art ihre Pferde. Für uns, die unsere Criolls Trensfrei reiten, war es wunderschön zu erleben, das dort alle Pferde mit gebissloser Zäumung geritten werden. Davon die meisten Vierbeiner nur mit dem „Schnürli – Halfter“. Die Touren der Kulbaka Ranch sind keine Spaziergänge, es geht durch Schluchten, Flüsse, steil bergauf und ab, Galopp und auf schmalen Waldpfaden. Schön das es solche Reiterhöfe gibt und Tierliebe ganz wichtig ist! (Beitrag von Clark)