Bella Italia! Unterwegs in Süditalien und Sizilien

Bella Italia!   Unterwegs in Süditalien und Sizilien

Bella Italia! Wir reisen noch einmal nach Italien. Februar 2014. Wir fahren von Österreich nach Udine, übernachten auf der LA 104 Ranch und dann wieder zu Besuch bei Alfredo in Umbrien. Einmalig sein Hof www.poggioamerino.com und die schönen Landschaften. Umbrien ist und bleibt für uns ein Reiterparadies. 450 km südwärts sind wir in Süditalien. Das Frühjahr hat jetzt schon begonnen: Sonnenschein und 22 Grad plus. Die Landschaften haben sich in ein farbenprächtiges buntes Bild verwandelt, überall bunte Blumen und ein tiefblauer Himmel seit 2 Wochen. Wir mitten drin mit unseren Criollo...

Mehr...

Frankreich, Reiten im Reich der Naturgötter

Frankreich, Reiten im Reich der Naturgötter

  110 km/h mit dem “Roten” und Hänger entlang der französischen Alpen Wir schnurren über die Autobahn, rechts und links  die französischen Alpen, und endlich mal schneller, rauscht das Gespann mit 110 km/h dahin. Die Franzosen genehmigen sogar 130 auf der Autobahn. Ich finde ja die 80 km/h auf deutschen und österreichischen Autobahnen nicht lähmend langsam, aber oft etwas schneller wäre schon schön. Zumal ja diese Geschwindigkeitsgesetze, ewig alt und wenig überdacht sind, denn diese stammen aus der Zeit wo technisch LKWs und Hänger noch in den Urkonstruktionen steckten. Keinem...

Mehr...

Reiten in Österreich – Kalkalpen, Hausruckwald, Waldviertel und Weinviertel

Reiten in Österreich – Kalkalpen, Hausruckwald, Waldviertel und Weinviertel

  Österreich; Urlaub mit dem eigenen Pferd ist fast überall möglich Einige Impressionen von uns aus der Region der Kalkalpen, dem Waldviertel, aus dem Hauswaldruck und ein Streiflicht vom Weinviertel. Jede Region hat seinen Reiz, ist extrem unterschiedlich in der Natur und auch die Menschen sind verschieden. Alle gemeinsam bieten echte Freude für die Seele, sind für Reiter und Pferd angenehm und das Reiten ist leistbar. Reiten in Österreich, mal abgesehen von den vielen Geboten und Verboten, hat uns ebenfalls begeistert wie unsere Touren in Europa. Hautnahes Erleben, so wie die Region...

Mehr...

Böhmen und Slowakei, Reittouren in purer Natur

Böhmen und Slowakei, Reittouren in purer Natur

Reiten in der Tschechei und Slowakei - mit Abstecher in Österreich in das Waldviertel und Weinviertel   Reiten im Waldviertel bedeutet Mythos, Natur und Romantik Zu unserem ursprünglichen geplanten Ziel, die Niedrige Tatra in der Slowakei, unternahmen wir - auch geographisch gesehen - einen regelrechten großen Bogen. Und kamen zuerst in das Waldviertel. Manuelas Mutter, sie heißt Luise bei uns, ist dort in einem kleinen Schloss aufgewachsen, nicht als Fürstin, sondern als Tochter von Angestellten der adligen Familie. Und durch die gemeinsamen Reisen mit ihrer Mutter und den vielen...

Mehr...

Unser Weg nach Italien

Unser Weg nach Italien

Italien, Land der Freuden, der Kriesen, der Schönheiten, wilder Naturlandschaften und schönen Reitwegen. Ein liebenswerter Mix, den die Einen chaotisch nennen, die Anderen romantisch und wir alles zusammen plus menschlich wunderschön. Nur wer losfährt kommt an! Urlaub mit dem eigenen Pferd in Italien Wir rollen durch Norditalien. Alles was wir, neben unserem Freiheitsgefühl lieben, ziehen wir hinterher über die sonnige Strasse in Richtung Udine. Das sind unsere beiden Criollo Stuten Illusa und Naranja, unsere Hündin Senta und im gleichen Hänger die Wohnmobilabteilung. Unser Zugpferd,...

Mehr...